Byte Federal führt Point-of-Sale-System für Händler ein, die Bitcoin von Chainwire akzeptieren möchten

Venice, Florida, 3. April 2024, Chainwire

Byte Federal, ein führendes Unternehmen im globalen Finanztechnologiebereich, ist stolz, die offizielle Einführung seines Point-of-Sale-Systems (POS) ByteConnect bekannt zu geben. Diese Produkteinführung stellt eine bedeutende Erweiterung der „Fintech-fokussierten“ Dienstleistungen von Byte Federal dar und zeigt das Engagement des Unternehmens, eine umfassende Palette an Finanzinstrumenten für die wirtschaftliche Freiheit zu entwickeln.

Lennart Lopin, Mitbegründer und CTO von Byte Federal, brachte die Vision hinter der Innovation zum Ausdruck: „Gutes Geld ist für Schöpfer und Erfinder von entscheidender Bedeutung und treibt den gesellschaftlichen Fortschritt voran. Wir freuen uns, der Welt eine bedeutende Innovation vorzustellen, die Freiheit fördert und Mut macht.“ Kreativität in globalen Gemeinschaften.“

Nach einem erfolgreichen Betatestprogramm ist das Händler-POS-System von Byte Federal nun in den meisten Teilen der USA verfügbar. In Staaten, in denen Byte Federal über eine Money-Transmitter-Lizenz (MTL) verfügt, werden zusätzliche Händlerdienste bereitgestellt, wobei eine weitere Expansion in Arbeit ist, sobald zusätzliche Lizenzen erworben werden.

Die neue Produktsuite für Händler umfasst eine umfassende API, ein physisches „Handheld“-POS-Gerät für Einzelhandelsstandorte und eine Auswahl an digitalen E-Commerce-Lösungen. Byte Federal freut sich, Teil der nächsten Phase der Bitcoin-Einführung zu sein.

„Es gibt eine lange Reihe von Menschen, die sich nach neuen Tools sehnen, die es ihnen ermöglichen, Transaktionen ohne die Würgegriffe der alten Finanzsysteme durchzuführen, und das sind die Tools, die wir entwickeln“, sagte Michelle Weekley, Leiterin der Produktentwicklung bei Byte Federal.

Die Einführung des Händler-POS-Systems von Byte Federal ist nicht nur ein Meilenstein für das Unternehmen, sondern auch eine bedeutende Entwicklung für die globale Kryptowährungslandschaft.

Kenneth Shortrede, Senior Software Engineer bei Byte Federal, kommentierte die globalen Auswirkungen: „Nachdem wir die Herausforderungen gesehen haben, mit denen argentinische Händler konfrontiert sind, von der Inflation bis hin zu traditionellen Zahlungsproblemen wie Verzögerungen und hohen Gebühren, wird die Notwendigkeit eines besseren Systems deutlich. Ein dezentrales, auf Bitcoin basierendes.“ Die Lösung könnte schnellere und günstigere globale Transaktionen für Händler ermöglichen.“

Byte Federal hat seinen Hauptsitz in Florida und verfügt über ein engagiertes Team, das Händlern, die ihre Zahlungsoptionen erweitern möchten, fachkundige Integrationsunterstützung bietet.

Über ByteFederal

ByteFederal widmet sich der Neugestaltung der Wirtschaftskraft durch Kryptowährung und ermöglicht es den Menschen, mit unserer innovativen Software Wohlstand aufzubauen. Unsere Mission setzt sich für solides Geld ein, frei von zentraler Kontrolle, und fördert ein Umfeld, in dem freier Handel und echtes Kapitalwachstum gedeihen. Inspiriert durch den Fortschritt vergangener Epochen und das Potenzial von Bitcoin wollen wir die individuelle Kaufkraft stärken und eine Zukunft fördern, in der wirtschaftliche Freiheit und Innovation den Weg weisen.

Wir bauen eine Zukunft auf, in der Peer-to-Peer-Finanzdienstleistungen eine transparente, effiziente Wirtschaft schaffen, persönlichen Wohlstand ermöglichen und eine bessere Zukunft sichern.

Mit soliden Geldprinzipien Wohlstand schaffen. Begleiten Sie uns.

KontaktLeiter der ProduktentwicklungMichelle WeekleyByte Federal[email protected]

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Chainwire veröffentlicht

source site-23