Die Fabrikproduktion in Südkorea im Oktober sinkt am schnellsten seit Mai 2020 Von Reuters


©Reuters. DATEIFOTO: Arbeiter arbeiten an Stahlrahmen auf einer Baustelle im Zentrum von Seoul, Südkorea, 29. August 2016. Bild aufgenommen am 29. August 2016. REUTERS/Kim Hong-Ji

SEOUL (Reuters) – Südkoreas Fabrikproduktion ist im Oktober stärker als erwartet und mit dem schnellsten Tempo seit fast 2 1/2 Jahren gesunken, wie Regierungsdaten am Mittwoch zeigten, inmitten einer schwächeren Nachfrage aufgrund einer globalen Wirtschaftsabschwächung und aggressiven Zinserhöhungen .

Laut Statistics Korea fiel die Industrieproduktion des Landes im Oktober um saisonbereinigte 3,5 % gegenüber dem Vormonat und beschleunigte sich gegenüber einem revidierten Rückgang von 1,9 % im September.

Es verfehlte die Erwartungen der Ökonomen eines Rückgangs um 1,0 %, der in einer Reuters-Umfrage gekippt wurde, und markierte den schnellsten Rückgang seit Mai 2020.

Nach Produkten fielen Autos und Maschinen um 7,3 % bzw. 7,9 % und führten die Verluste an.

Die Produktion des Dienstleistungssektors ging um 0,8 % zurück, schneller als 0,2 % im Monat zuvor und am schnellsten seit Dezember 2020, während die Einzelhandelsumsätze um 0,2 % zurückgingen.

Die Fabrikproduktion des Landes fiel auf Jahresbasis um 1,1 %, ebenfalls unter die in der Umfrage erwarteten 0,0 %, was eine 12-monatige Serie jährlicher Gewinne einbrach.

source site-21