Google bringt digitalen Autoschlüssel für Pixel 6 und Galaxy S21 auf den Markt

Google führt viele neue Funktionen für Android 12-Benutzer ein, darunter digitale Autoschlüssel, die bereits im Mai auf der Google I/O 2021 angekündigt wurden. Die Ankündigung des digitalen Autoschlüssels von Google erfolgte fast ein Jahr, nachdem Apple erstmals seine CarKey-Funktion angekündigt hatte, mit der iPhone-Benutzer ihr Auto mit ihrem Telefon entsperren können. Die Funktion nutzt den integrierten NFC-Chip des iPhones und war zunächst mit iOS 14 verfügbar.

Was die digitale Autoschlüssel-Technologie von Google betrifft, so sagte das Unternehmen, dass es die Ultra Wideband (UWB)-Technologie in unterstützten Geräten verwenden werde, damit Benutzer ihr Auto entsperren können, ohne das Telefon aus der Tasche nehmen zu müssen. Bei Geräten ohne UWB-Chip verwendet die Funktion NFC, damit Benutzer ihre Fahrzeuge öffnen können, indem sie mit ihren Telefonen darauf tippen. Benutzer können den virtuellen Schlüssel auch mit Familie und Freunden teilen, wenn sich mehrere Benutzer das Auto teilen.

Verwandte: Google Pixel 6 Software-Support: Wie viele Android-Updates Sie erhalten

Laut einem Google Blogeintrag, die Funktion des digitalen Autoschlüssels ist derzeit auf die Smartphones der Pixel 6- und Galaxy S21-Serie beschränkt, wird aber in Zukunft auf mehr Geräten verfügbar sein. Der größere Stolperstein ist jedoch, dass es derzeit nur ausgewählten BMW Modellen zur Verfügung steht. Entsprechend 9to5Google, sind alle in den Jahren 2020 und 2022 auf den Markt gebrachten BMW-Fahrzeuge mit dieser Funktion kompatibel und unterstützen damit künftig weitere Automobilmarken.

Der Bericht behauptet weiter, dass die Funktion derzeit nur NFC unterstützt, was bedeutet, dass Benutzer ihr Telefon gegen ihr Auto tippen müssen, um sie physisch zu entsperren. Es wird jedoch erwartet, dass es UWB in kompatiblen Geräten wie dem Pixel 6 Pro unterstützt, obwohl es dafür noch keine ETA gibt. Vorerst werden sowohl das Pixel 6 als auch das Pixel 6 Pro NFC verwenden, um die Funktion zu implementieren. Darüber hinaus wird der digitale Autoschlüssel derzeit nur in wenigen Ländern unterstützt, darunter in den USA, Großbritannien, Kanada, Australien, Neuseeland, Deutschland, Niederlande, Frankreich, Italien, Südkorea, Spanien und mehr.

Neben digitalen Autoschlüsseln gehören zu den weiteren Funktionen des neuen Updates für Android 12-Geräte Smart Reply, mit denen Fahrer während der Fahrt auf Nachrichten mit Google Assistant reagieren können, sowie die Möglichkeit, Android Auto automatisch zu öffnen, wenn ein Gerät mit einem kompatibles Auto. Google kündigte außerdem eine schnellere Suchfunktion für Musik in Medien-Apps an, mit der Benutzer einfach auf die Suchschaltfläche tippen und den Namen eines Titels oder eines Interpreten sagen können, um eine Suche zu starten.

Google führt auch eine Reihe neuer Widgets für beliebte Google-Apps ein. Dazu gehören ein YouTube Music-Widget mit Wiedergabesteuerung, ein Google Play Books-Widget, das Zugriff auf die Bücher- und Hörbuchbibliothek des Benutzers bietet, und ein Google Photos People & Pets-Widget, mit dem Benutzer ihre Familie und Haustiere auf dem Startbildschirm platzieren können. Endlich ist die Family Bell-Funktion nun auch auf Smartphones verfügbar. Gleichzeitig ist eine neue Memories-Option in Google Mit Fotos können Benutzer auf wichtige Ereignisse und Momente in ihrem Leben zurückblicken.

Weiter: So richten Sie das neue Google Mail-Widget von Google für Android 12 ein und verwenden es

Quelle: Google, 9to5Google

source site-16