Google kündigt mehrere neue Android Wear OS-Funktionen an, darunter ein mit Spannung erwartetes Widget

Google hat heute einen neuen Blogbeitrag veröffentlicht, in dem mehrere neue Funktionen erwähnt werden, die ihren Weg in das Android-Betriebssystem finden werden. Wussten Sie zum Beispiel, dass Sie mit der Google Fotos App eine Collage erstellen können? Öffnen Sie einfach die App, drücken Sie lange auf zwei bis sechs Bilder, tippen Sie auf die Registerkarte „Hinzufügen zu“ am unteren Rand des Bildschirms und dann auf Collage.

Am unteren Rand des Displays sehen Sie mehrere Layoutoptionen, aus denen Sie wählen können, darunter neu hinzugefügte Stile des „australischen visuellen Ehepaars DABSMYLA und des renommierten Aquarellkünstlers Yao Cheng Design“.

Der neue Lesemodus von Android hilft Blinden, Legasthenikern oder Sehbehinderten

Mit der Emoji-Küche können Sie zwei Emojis kombinieren, um etwas anderes zu kreieren. Öffnen Sie Google Messages und platzieren Sie im Textfeld zwei Emojis nebeneinander. Wenn die Emoji-Küche etwas für diese bestimmte Kombination ausgekocht hat, wird es im Vorschaukarussell unter dem Textfeld angezeigt. Es gibt einige neue Kreationen von Google, also vergiss nicht, sie dir anzusehen!

Wenn Sie ein Sehproblem, Legasthenie oder Blindheit haben, können Sie mit dem neuen Android-Lesemodus die Anzeigeoptionen auf einem Android-Telefon anpassen. Das Mobilteil liest den Text laut vor. Die Lesegeschwindigkeit und die Stimme lassen sich leicht anpassen. Der Inhalt auf dem Bildschirm kann hinsichtlich Kontrast, Farbe und Schriftgröße angepasst werden. Um diese Funktion zu erhalten, müssen Sie Installieren Sie die Lesemodus-App aus dem Play Store. Ein spezielles Symbol erscheint auf dem Bildschirm, wenn die Funktion verwendet werden kann; Tippen Sie darauf, um den Lesemodus zu aktivieren.

Sie wollten ein YouTube-Widget für Android, und tatsächlich ist eines auf dem Weg. Das YouTube-Such-Widget kommt, um Sie schnell mit Ihrer YouTube-Bibliothek, Abonnements oder Shorts in Kontakt zu bringen. Um das Widget zu erhalten, drücken Sie auf eine leere Stelle auf Ihrem Homescreen. Tippen Sie im Popup auf „Widgets“. Geben Sie oben im Widgets-Menü YouTube in das Suchfeld ein und Sie sollten das YouTube-Widget sehen. Wenn nicht, hat es es einfach noch nicht auf Ihr Telefon geschafft. Keine Sorge, versuchen Sie es später erneut.

Ab nächster Woche können Sie mit nur einem Fingertipp direkt aus der Google TV App auf Ihren Fernseher zu Hause streamen. Sie können währenddessen weiterhin auf Ihrem Telefon surfen und Ihr Telefon kann als Fernbedienung verwendet werden. Vom Fernsehen zum Auto: Mit digitalen Autoschlüsseln können Sie Ihr Auto mit Ihrem Telefon verriegeln, entriegeln und starten. Pixel-Benutzer können jetzt ihre digitalen Autoschlüssel mit iPhone-Benutzern teilen und die digitale Brieftasche öffnen, um zu ändern, wer Zugriff auf ihr Fahrzeug hat.

Neue Funktionen kommen zu Wear OS

In Bezug auf Wear OS werden neue Kacheln hinzugefügt, damit Sie Ihre bevorzugten Kontakte sowie die täglichen Sonnenauf- und -untergangszeiten einfacher sehen können. Falls Sie die frühe Dunkelheit wie Sie wirklich hassen, beginnen sich die Dinge am 21. Dezember umzukehren (die Tage werden länger). Außerdem wurde die Google Keep-App auf Wear OS aktualisiert, und Google sagt, dass Ihre Listen und Aufgaben mit benutzerdefinierten Hintergründen, Fotos und Zeichnungen genauso gut aussehen wie auf Ihrem Telefon.

Zu guter Letzt kannst du in der nächsten Woche Google Assistant verwenden, damit die adidas Running App deine körperliche Aktivität aufzeichnet (bis zu 30 verschiedene Arten von Übungen). Sagen Sie „Hey Google, starte einen Lauf mit adidas Running“ und die App wird geöffnet und beginnt, Ihre Geschwindigkeit, Distanz und Herzfrequenz auf Ihrer Smartwatch zu verfolgen.

Betrachten Sie dies als Ihr Weihnachtsgeschenk für Android-Benutzer Google, obwohl sich einige Pixel-Benutzer auf den Dezember-Feature-Drop freuen können. Dieses Update könnte am 5. Dezember veröffentlicht werden.

source site-33