Google Pixel 6 Pro könnte doppelt so schnell sein wie Pixel 5, und das ist großartig

Googles Das kommende neue Smartphone, das Pixel 6 Pro, wird wahrscheinlich viel schneller sein als frühere Generationen. Es wird erwartet, dass das Pixel 6 eine dramatische Veränderung gegenüber früheren Pixel-Modellen darstellt, die nie träge waren, aber nicht an der Spitze der Leistung standen. Stattdessen konzentriert sich Google auf die Bildverarbeitung, um atemberaubende Fotos unter schwierigen Bedingungen zu erstellen. Das Pixel ist das Android-Smartphone unter den Android-Smartphones und repräsentiert den reinen Ausdruck dessen, was Google vom Betriebssystem erwartet. Dieses Jahr scheint es, als ob Google möchte, dass es sich mächtig anfühlt.

Google hat im vergangenen Jahr eine andere Richtung eingeschlagen als andere Top-Smartphone-Hersteller. Der Suchriese und Marktführer für künstliche Intelligenz (KI) haben sich dafür entschieden, die Preise niedriger zu halten. Die meisten Flaggschiff-Smartphones verfügen über den erstklassigen Qualcomm Snapdragon-Prozessor. Google hat sich für den Snapdragon 765G der oberen Mittelklasse entschieden, einen 7-Nanometer-Chip, während die meisten anderen das neueste 5-Nanometer-Verfahren verwenden, das schneller und effizienter ist.

Verwandte: Warum Googles frühe Pixel 6 & 6 Pro-Vorschau der richtige Schritt war

Ein neues mögliches Leck deutet darauf hin, dass Googles neues Pixel 6 Pro doppelt so schnell sein könnte wie das Pixel 5, das es ersetzt. Geekbench ist ein beliebtes Prozessor-Benchmarking-Tool, das oft einen Einblick in die Leistung kommender Produkte gibt. Ein kürzlich Prüfung enthüllte einige beeindruckende Zahlen im Vergleich zum Pixel 5. Das Produkt, das ein Pixel 6 Pro zu sein scheint, erzielte 2938 auf Multicore gegenüber 1540 für Pixel 5, was darauf hindeutet, dass der neue Google Tensor 91 Prozent schneller sein könnte als der Snapdragon 765G. Die Single-Core-Geschwindigkeit verbesserte sich um 65 Prozent, was bedeutet, dass das Pixel 6 Pro die Leistung für jede Aufgabe erheblich verbessern könnte, nicht nur für die schwere Verarbeitung. Das Pixel 4 ging eine Generation zurück und erwies sich als schneller als das Pixel 5, was möglicherweise eine bessere Perspektive auf den Tensor-Chip bietet. Das Pixel 6 Pro Gesendet nur 48 Prozent schneller bei Multi-Core und 32 Prozent schneller bei Single-Core im Vergleich zu diesem Gerät.

Im Vergleich zum Pixel 5 scheint der neue Tensor-Chip etwa doppelt so schnell zu sein. Während das Pixel 5 ein großartiges Telefon ist und im Einsatz viel flink ist, kann es nicht mit Samsungs neuestem Galaxy S21 oder Z Fold 3 mithalten, die vom Qualcomm Snapdragon 888 angetrieben werden. Basierend auf den Ergebnissen im Geekbench-Test, dem Google Tensor wird genauso viel rohe Rechenleistung haben. Es ist wichtig zu beachten, dass ein Prozessor-Benchmark nur bestimmte Fähigkeiten testet. Geekbench enthält zwar mehrere Tests zur Überprüfung der Single-Core- und Multi-Core-Geschwindigkeit sowie einige spezielle Tests zur Schätzung der Augmented Reality und der maschinellen Lernleistung, es werden jedoch nicht die gleichen Algorithmen verwendet, die Google verwendet.

Google hat den Tensor, seinen ersten mobilen Prozessor, vom Silizium bis hin zu maßgeschneiderten Komponenten entwickelt, die besser mit dem Pixel-Smartphone funktionieren, um Bildverarbeitungsgeschwindigkeiten zu erreichen, die zuvor nicht möglich waren. Der Tensor kann möglicherweise sogar Googles spezielle Fotozauberei, HDR Plus, auf Video verwenden. In den Chip sind spezielle Prozesse eingebettet, um das maschinelle Lernen von Google zu beschleunigen und eine schnellere Sprachverarbeitung zu ermöglichen. Das Pixel 6 Pro und das kostengünstigere Pixel 6 werden jeweils einen Tensor-Prozessor enthalten, was Googles nächstes Pixel zum bisher schnellsten macht.

Weiter: Google Tensor: Was Sie mit dem neuen Chip von Pixel 6 & 6 Pro erwarten können

Quelle: Aussenseiterbank 1, 2