In Philadelphia ist es immer sonnig: Die Hauptcharaktere, sortiert nach Sympathie

Im Gegensatz zu den meisten Shows es ist immer sonnig in Philadelphia scheint stolz auf seine unsympathischen Charaktere zu sein. Sicherlich präsentiert sich die Hauptgang von Paddy’s Pub nicht im schmeichelhaftesten Licht und wird im Laufe der Serie nur noch schlimmer. Dies gilt oft auch für die Nebencharaktere, die in die Spirale der Gang ins Schreckliche hineingezogen zu werden scheinen.

VERBINDUNG: 10 beste Running Gags in Es ist immer sonnig in Philadelphia

Aber selbst nach all den schrecklichen Dingen, die diese Charaktere getan haben, haben einige erlösende Eigenschaften. Noch wichtiger ist, dass ihre Fehler am Ende so lustig sind, dass es schwer ist, sie zumindest ein bisschen zu mögen.

10 Bill Ponderosa

Bill Ponderosa wird als jemand vorgestellt, mit dem Dennis und Dee zur High School gegangen sind. Früher war er das beliebteste Kind in der Schule, aber seitdem geht es in seinem Leben bergab. In der ersten Episode seiner Vorstellung hat Bill eine Affäre mit Dee, und das ist nur der Anfang seines schrecklichen Verhaltens.

Jedes Mal, wenn er in der Serie auftaucht, scheint er noch rücksichtsloser, widerwärtiger und ekelhafter geworden zu sein. Er geht auf wilde, von Drogen angeheizte Amokläufe aus und betäubt sogar eine ganze Hochzeit mit Badesalz.

9 Onkel Jack

Onkel Jack begann als sehr kleiner Nebencharakter in der Show und ist im Laufe mehrerer Staffeln gewachsen. Jetzt gerät er mit seiner gescheiterten Anwaltskarriere oft in die Spielereien der Bande.

VERBINDUNG: 10 Schauspieler, die in Philadelphia auftraten, bevor sie berühmt wurden

Jack hat viele seltsame Macken, die ihn zu einem ziemlich lustigen Charakter machen, einschließlich seiner Besessenheit, wie klein er seine Hände hält. Es wäre leicht, Mitleid mit Jack zu haben, aber er ist auch ein ziemlicher Mistkerl und es gibt ein unangenehmes Gefühl, wenn er in der Nähe ist.

8 Artemis

Artemis ist eine von Dees Freundinnen, die sie durch ihren Schauspielunterricht kennenlernt. Sie ist eine sehr dramatische Person mit einer großen Persönlichkeit, die manchmal unterhaltsam sein kann und manchmal nervig wird.

Wie viele der anderen Nebencharaktere in der Show hat Artemis unerwartete Wege gefunden, mit der Gruppe in Verbindung zu bleiben. Am beunruhigendsten ist, dass sie eine romantische Beziehung mit Frank beginnt, die am Ende völlig abstoßend wird. Wenn sie das richtige Material bekommt, kann sie ein lustiger, ausgefallener Charakter sein, aber sie fühlt sich oft einfach nur abgelenkt.

7 Kricket

Die Gang in Paddy’s Pub hat das Leben vieler Menschen ruiniert, aber niemand hat mehr unter ihren Händen gelitten als Cricket. Als er zum ersten Mal in der Show vorgestellt wird, war Cricket ein Priester, aber wegen der Gang endete er mit einem Auge und einer schweren Drogensucht obdachlos.

Bei seinen ersten Auftritten ist es unmöglich, Cricket nicht zu bemitleiden, da er alles verloren hat. Da er jedoch ein verkommenerer und ekelhafterer Charakter wird, ist es leicht, all sein Unglück zu vergessen und ihn einfach als ein Durcheinander eines Menschen zu sehen.

6 Die Kellnerin

Obwohl die Kellnerin jetzt einen richtigen Namen hat, war sie von Anfang an Teil der Serie. Sie ist seit langem das Objekt von Charlies Zuneigung, während sie selbst in Dennis verliebt ist, obwohl er sie schrecklich behandelt.

VERBINDUNG: In Philadelphia ist es immer sonnig: 10 Episoden, die Fortsetzungen verdienen

Am Anfang ist es einfach, sie zu mögen, da sie nur eine gewöhnliche Person war, die in das Chaos der Gang verwickelt war und darauf hinwies, wie schrecklich die Gang in Paddy’s Pub wirklich ist. Im Laufe der Zeit zeigt sie sich jedoch als ziemlich egoistisch und auch ein bisschen wie ein Zugunglück. Leider macht sie einfach nicht so viel Spaß wie die Hauptgang.

5 Dennis

Man kann mit Sicherheit sagen, dass Dennis wahrscheinlich die schlimmste Person in der Serie ist. Er ist ein völlig egozentrischer Mann, der Frauen schrecklich behandelt und möglicherweise ein legitimer böser Mann ist. Er ist aber auch unglaublich unterhaltsam anzusehen.

Während er die Show als eine Art “Ladies’ Man” begann, wird Dennis im Laufe der Show allmählich weniger höflich und eher ein Gruseliger. Je mehr das Publikum über Dennis und sein unberechenbares Verhalten lachen kann, desto mehr wird er zu einem so überzeugenden Charakter.

4 Frank

Obwohl er der Bande erst in der zweiten Staffel der Serie beigetreten ist, wird Frank Reynolds schnell zu einem der denkwürdigsten Charaktere der Serie. Er ist ein weiterer Charakter, der von einem relativ normalen Ort als erfolgreicher Geschäftsmann begann, nur um von der Gang in Paddy’s Pub korrumpiert zu werden.

Frank ist der Charakter in der Serie, der absolut alles tun wird. Er hat keine Scham und keinen Filter, was ihn unglaublich unterhaltsam macht. Es kann manchmal ziemlich unangenehm sein, einige der Tiefen zu sehen, in die er sinkt, aber es macht immer so viel Spaß.

3 Dee

Zu Beginn der Serie war Dee oft die Stimme der Vernunft in der Gruppe. Sie war die verantwortungsbewusstere, die über einige der schrecklichen Dinge, die die Jungs taten, entsetzt war. Aber im Laufe der Zeit erwies sie sich als genauso unmoralisch und destruktiv wie die anderen.

VERBINDUNG: 10 lustigste Get-Rich-Schnell-Programme, in denen es in Philadelphia immer sonnig ist

Dass der Charakter so entfesselt war wie der Rest von ihnen, trug dazu bei, Dee zu einem urkomischen Charakter zu machen. Und trotz all der schrecklichen Dinge, die sie während der Serie tut, ist sie auch eine tragische Figur, die so viel Gemeinheit von den Menschen, die ihr am nächsten stehen, erträgt.

2 Mac

Mac kann oft ein temperamentvoller Charakter sein, was seine Umgebung abschreckt, ihn aber zu einem sehr lustigen Charakter macht. Er ist jemand, der ein sehr überhöhtes Gefühl für seine eigene Bedeutung hat und sich trotz aller gegenteiligen Beweise als harten Kerl und Fitnessfanatiker sieht.

Die Art und Weise, wie die Show die erbärmlichen Aspekte von Macs Persönlichkeit aufgreift, einschließlich der Tatsache, dass die Gang ihn heimlich hasst, macht ihn sympathischer. Auch sein Wunsch, von seinem Vater als schwuler Mann akzeptiert zu werden, ist wahrscheinlich der am meisten zuordenbare Charaktermoment in der Serie.

1 Charlie

Es stimmt, dass Charlie wie der Rest der Gang an den schrecklichen Dingen teilnimmt, aber er hat auch eine seltsame Unschuld. Charlie ist wie ein erwachsenes Kind, das eine sehr naive, aber irgendwie süße Sicht auf die Welt hat.

Er ist nicht so gemein wie seine Freunde und verfolgt wirklich nur Dinge, die ihn interessieren. Er ist ein loyalerer Freund als der Rest der Gang und seine Beziehung zu Frank ist zwar sehr seltsam, aber etwas herzerwärmend.

WEITER: Laut Rotten Tomatoes die 10 besten, in denen es in Philadelphia immer sonnig ist