‘Modern Family’ hat vor einem Jahr sein Finale ausgestrahlt. Hier sind alle Hauptfiguren nach 11 Staffeln gelandet.

“Modern Family” endete mit einigen neuen Abenteuern und harten Abschiedsfeiern.

  • ABCs “Modern Family” ging 2020 nach elf Spielzeiten zu Ende.
  • Während des Finales nimmt Alex einen neuen Job in der Schweiz an und Luke geht aufs College.
  • Am Ende der Show sind Mitch, Cam und ihre beiden Kinder für ihren Umzug nach Missouri eingepackt.
  • Weitere Geschichten finden Sie auf der Insider-Homepage.

Mitchell und Cameron geben ihr neues Traumhaus auf, damit Cam seine Träume als Fußballtrainer in Missouri verwirklichen kann.

Pritchett Familie Lilly, Cam, Mitchell, Rexford Modern Family
Mitchell und Cam beendeten die Serie mit zwei Kindern.

Mitchell, gespielt von Jesse Tyler Ferguson, und Cam, gespielt von Eric Stonestreet, starten das Finale in ihrem wunderschönen neuen Zuhause – aber der Spieß dreht sich schnell um.

Während der Einweihungsparty von Mitchell und Cam erhält der aus dem Mittleren Westen stammende Cam einen unerwarteten Anruf von der University of Northern Central Missouri.

Cam, der zuvor für seinen Traumjob als Cheffußballtrainer der Universität übersehen worden war, wird nun die Stelle angeboten, da der vorherige Trainer in einen Skandal verwickelt war.

Obwohl das Paar kürzlich in das Haus seiner Träume gezogen ist, packt es die Familie, einschließlich ihrer beiden Kinder Lily, gespielt von Aubrey Anderson-Emmons, und ihres neu adoptierten kleinen Sohnes Rexford, für einen Neuanfang in Missouri ein.

Endlich leere Nester, Claire und Phil beschließen, einen Ausflug in das Wohnmobil zu machen, das Phil von seinem verstorbenen Vater geerbt hat.

Dunphy Eltern Phil und Claire Modern Family
Claire und Phil beendeten die Serie mit einem leeren Nest und einigen aufregenden neuen Plänen.

Das Chaos, alle ihre Kinder – plus Haleys Ehemann und zwei Babys – unter einem Dach zu haben, wurde Phil, gespielt von Ty Burrell, und Claire, gespielt von Julie Bowen, zu viel

Das Paar zieht vorübergehend in die Einfahrt eines Wohnmobils, das Phil von seinem verstorbenen Vater geerbt hat.

Um dem Dunphy-Haus wieder Ordnung zu verleihen, veranstalten Claire und Phil ein Notfalltreffen, in dem die Kinder darüber informiert werden, dass einer von ihnen ausziehen muss. Anstelle von nur einem ziehen jedoch alle drei Dunphy-Kinder aus.

Als leere Nester zum ersten Mal seit über 20 Jahren beschließen Phil und Claire, einen Ausflug in das Wohnmobil zu machen, und diskutieren scherzhaft Selfies mit allen Maskottchen der Major League Baseball.

In der letzten Szene von “Modern Family” wird das Licht auf der Veranda von Phil und Claire beleuchtet – ein Rückruf, als Phil Claire früher in der Folge tröstete, nachdem die Kinder gegangen waren. Er sagte zu ihr: “Lass ein Licht auf der Veranda an – sie kommen zurück.”

Luke kündigt an, dass er das College an einer außerstaatlichen Schule besuchen wird.

Luke Moderne Familie
Luke beendet die Serie mit einem neuen Abenteuer.

Der einzige Sohn von Phil und Claire, Luke, gespielt von Nolan Gould, teilt mit, dass er an der University of Oregon aufgenommen wurde und plant, daran teilzunehmen.

Dies könnte eine subtile Anspielung auf seinen Vater auf der Leinwand, den Schauspieler Ty Burrell, sein 1987 an der University of Oregon im wirklichen Leben eingeschrieben. Burrells Vater und seine Geschwister besuchten ebenfalls die Schule.

Haley, Dylan und die Zwillingsbabys ziehen in ein vertrautes Zuhause.

Hayley Dylan Zwillinge Moderne Familie
Sie zogen in ein Haus, das die Zuschauer zuvor gesehen haben.

Nachdem sie mit Phil und Claire zusammengelebt haben, beschließen Haley, gespielt von Sarah Hyland, und ihr Ehemann Dylan, gespielt von Reid Ewing, einen eigenen Ort in Kalifornien zu finden, an dem sie ihre Zwillinge großziehen können.

Am Ende ziehen sie in das alte Haus von Mitch und Cam, und Haley dankt Mitch scherzhaft dafür, dass er dem Besitzer ein gutes Wort gegeben hat.

Alex verlässt ihren hochbezahlten Firmenjob, um mit einem neuen Liebesinteresse in die Schweiz zu ziehen.

Alex Moderne Familie
Bis zum Serienfinale ist Alex auf dem Weg in ein neues Land.

Das mittlere Kind der Dunphys, Alex, gespielt von Ariel Winter, beschließt, ihren gut bezahlten Job zu kündigen, um für ihren ehemaligen Caltech-Professor und Haleys Ex-Freund Dr. Arvin Fennerman, gespielt von Chris Geere, zu arbeiten.

Während des zweiteiligen Serienfinales bietet Arvin Alex an, mit ihm in der Schweiz an einem akademischen Forschungsprojekt zu arbeiten. Alex akzeptiert.

Aufgrund einer Fehlkommunikation glaubte Alex jedoch, dass Arvin davon sprach, dass sie ein Paar sind und nicht gemeinsam forschen. Unabhängig davon beschließen die beiden, eine romantische Beziehung zu erkunden, Selfies zu machen und ihren ersten Kuss gemeinsam zu teilen.

 

Manny ist im Begriff, eine einjährige Reise zu unternehmen, um die Welt zu erkunden.

Manny moderne Familie
Manny beendet die Serie mit der Planung, viel zu reisen.

Während des einstündigen Finales hat Manny Delgado, gespielt von Rico Rodriguez, ein Herz zu Herz mit seiner Mutter Gloria, gespielt von Sofia Vergara.

Sein jüngerer Bruder Joe, gespielt von Jeremy Maguire, versucht Manny auch dabei zu helfen, sich mental auf seine Reise vorzubereiten, indem er Streiche spielt und Fallen stellt.

Gloria und Jay Prichett tauschen die Rollen, als er sie ermutigt, ihre beruflichen Bestrebungen zu verfolgen.

Gloria moderne Familie
Gloria beendet die Serie, indem sie ihre Karriereziele verfolgt.

Nach einer langen Karriere in der Schrankindustrie und einer kurzen Zeit in der Herstellung aufwändiger Hundebetten ermutigt Jay, gespielt von Ed O’Neill, Gloria, ihre Träume zu verwirklichen, während er zu Hause bei ihrem kleinen Sohn Joe bleibt.

Zuvor hatte Gloria ihre eigene Firma für scharfe Soßen und arbeitete dann als Maklerin unter Phils Anleitung. Bis zum Finale will sie ihre eigenen Immobilienziele erreichen.

 

Jay beendet die Serie mit dem Versprechen, Glorias Familie bald in Kolumbien zu besuchen.

Jay Pritchett Moderne Familie
Jay beendet die Serie auch, indem er etwas Spanisch lernt.

Während des gesamten Finales spricht Jay laut mit sich selbst, während er Spanisch lernt. Gloria, die sich seines neuen Sprachenlernens nicht bewusst ist, ist jedoch überzeugt, dass etwas mit ihm nicht stimmt.

Nachdem Jay von seiner Familie konfrontiert wurde, gab er bekannt, dass er Spanisch gelernt hatte, um sich auf eine Überraschungsreise zu Glorias Familie in Kolumbien vorzubereiten.

Bis zu dieser Reise hat er jedoch versprochen, zu Hause zu bleiben und sich um Joe zu kümmern, während Gloria sich auf ihre Karriere konzentriert.

Weiterlesen:

 

Lesen Sie den Originalartikel über Insider