„Thor: Love and Thunder“-Regisseur sagt, sie hätten Plattformen gebaut, auf denen Natalie Portman laufen könne, damit sie im Film größer aussehe

Natalie Portman als Mighty Thor in „Thor: Love and Thunder“.

  • Warnung: Kleinere Spoiler unten, wenn Sie „Thor: Love and Thunder“ nicht gesehen haben.
  • Natalie Portman sieht im Film 6 Fuß groß aus, sobald sie Mighty Thor wird.
  • Am Set wurden erhöhte Plattformen gebaut, um den 5-Fuß-3-Schauspieler in den Szenen größer aussehen zu lassen.

Natalie Portman wurde nicht nur für ihre Rolle als Mighty Thor in „Thor: Love and Thunder“ begeistert, sie musste auch 6 Fuß groß erscheinen.

Obwohl es ein erfahrener Trainer war, der der Oscar-Preisträgerin half, ihre Arme zu straffen, war Filmmagie erforderlich, um das Publikum davon zu überzeugen, dass Portman, der 5 Fuß 3 Zoll groß ist, mit den Co-Stars Chris Hemsworth und Tessa Thompson auf Augenhöhe stehen kann.

Regisseur Taika Waititi verriet Insider, wie die Besetzung und die Crew es geschafft haben.

„Wir haben eine ganze Reihe von Terrassendielen um das Set herum gebaut“, sagte er zu Insider. „Zuerst würden wir die Szene blockieren – markieren, wohin die Schauspieler gehen müssen, damit die Crew das gesamte Layout kennt – und sobald wir das getan haben, bauen wir eine erhöhte Plattform, auf der sie laufen würde.“

Natalie Portman als Mighty Thor in „Thor: Love and Thunder“.
Natalie Portman als Mighty Thor in „Thor: Love and Thunder“.

In dem Film wiederholt Portman ihre Rolle aus den früheren „Thor“-Filmen als Jane Foster, die ehemalige Flamme des Superhelden.

Wie in den Comics hat Foster Krebs im Endstadium. Sie beschließt, nach New Asgard zu reisen, nachdem sie gelesen hat, dass Thors Hammer Mjolnir sie möglicherweise heilen könnte.

Es führt dazu, dass sie den Hammer besitzt und Mighty Thor wird. Sie besitzt nicht nur die Kräfte des Gottes des Donners, sondern wirkt auch größer.

Walküre, Jane, Korg und Thor in „Thor: Love and Thunder“.
Valkyrie (Tessa Thompson), Jane (Natalie Portman), Korg (Taika Waititi) und Thor (Chris Hemsworth) in „Thor: Love and Thunder“.

Es führt dazu, dass sie mit Thor (Hemsworth) und Valkyrie (Tessa Thompson) aufbricht, um die bösen Pläne von Gorr the God Butcher (Christian Bale) zu stoppen.

Die erhöhten Plattformen machten den Trick, aber Waititi sagte, es bedurfte einiger sorgfältiger Manöver der anderen Schauspieler in derselben Einstellung mit ihr.

„Wir mussten auch Platz lassen, damit Chris und Tessa in normaler Höhe herumlaufen konnten“, sagte er. “Es war ein komisches Labyrinth. Aber es hat funktioniert.”

„Thor: Love and Thunder“ läuft derzeit in den Kinos.

Lesen Sie den Originalartikel auf Insider

source site-18