Warum Paulie nicht wollte, dass Henry mit Drogen handelt

Advertisements


Es gibt einige Regeln, denen die Gangster in Goodfellas folgen mussten, z. B. sich nicht auf Drogenhandel einzulassen – aber warum? Lass uns einen Blick darauf werfen.

Goodfellas Henry Hill hat alle Arten von kriminellen Aktivitäten ausgeführt, aber einer seiner Mob-Chefs, Paul Cicero, war nicht an Bord, war der Drogenhandel – und hier ist der Grund dafür. Martin Scorsese hat im Laufe seiner Karriere als Filmemacher verschiedene Genres erforscht und sich damit den Respekt von Zuschauern, Kritikern und anderen Filmemachern verdient. Er ist jedoch weiterhin am bekanntesten für seine Gangsterfilme – und derjenige, der oft als sein bester angesehen wird Goodfellas, veröffentlicht im Jahr 1990.

Basierend auf dem Buch Schlaumeier von Nicholas Pileggi, Goodfellas zeichnet das Leben des Mob-Mitarbeiters Henry Hill (Ray Liotta) auf, von seinen Tagen als Teenager, fasziniert von der Präsenz der Mafia in seiner Nachbarschaft, bis zu seiner vollen Beteiligung an der kriminellen Familie von Paul Cicero (Paul Sorvino), durch die er einige große Menschen kennenlernte Namen wie Jimmy Conaway (Robert De Niro) und Tommy DeVito (Joe Pesci). Nachdem Henry während seiner Zeit für den Mob durch die Hölle und zurück gegangen war, wurde er FBI-Informant und trat zusammen mit seiner Familie in das Zeugenschutzprogramm ein. Henrys Aussagen schickten Jimmy und Paul ins Gefängnis und zeigten, dass Paul Recht hatte, seinen Mitarbeitern nicht zu erlauben, sich auf den Drogenhandel einzulassen.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen
Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Verwandte: Goodfellas: Wie Paulie des Films mit dem wirklichen Leben Paul Vario vergleicht

Paulies Crew war in alle Arten von kriminellen Aktivitäten verwickelt – von zwielichtigen Geschäften bis zu größeren Plänen wie dem Überfall auf die Lufthansa, aber eine Sache, die er in seinem Kreis nie zugelassen hatte, war der Drogenhandel. Als Henry, Paulie und Jimmy ins Gefängnis geschickt wurden, begann Henry im Gefängnis mit Drogen zu handeln, um seine Familie zu ernähren, aber als er ausstieg, hörte er nicht auf Paulie und setzte sein Kokaingeschäft fort und brachte sogar Jimmy und Tommy in. Nach weiteren Problemen, die durch Henrys Drogenhandel und Missbrauch verursacht wurden, beendete Paulie ihre Vereinigung und gab ihm 3200 Dollar. Obwohl nicht erklärt in GoodfellasPaulies Gründe, sich nicht auf den Drogenhandel einlassen zu wollen, waren die Privatsphäre und die Sicherheit seiner Crew, und Henrys Aktionen am Ende des Films zeigten genau, warum Paul nicht wollte, dass er sein Drogengeschäft fortsetzt.

Paulie wusste, dass wenn einer seiner Männer in den Drogenhandel verwickelt würde, dies sie zu einfachen Zielen machen würde, Informanten zu werden, wodurch die „Familie“ zerstört würde. Im GoodfellasHenry erklärt, dass Paulie das Telefon nicht gern benutzt hat, was zusammen mit seinen strengen Regeln für Drogen darauf hindeuten könnte, dass er Kenntnis von RICO-Verschwörungsvorwürfen und Abhörmaßnahmen hat, und ergriff daher besondere Maßnahmen, um sich und seine Crew zu schützen. Nun haben viele Zuschauer darauf hingewiesen, dass Paulie sich anscheinend nicht um den Drogenhandel kümmerte, als sie im Gefängnis waren, aber er warnte Henry davor, als sie draußen waren. Dies liegt daran, dass ein Mitglied der Besatzung, wenn es ins Gefängnis geschickt wird, nicht mehr die Unterstützung der „Familie“ hat, sodass Henry einen Weg finden musste, Karen und ihre Kinder im Gefängnis zu unterstützen. Einmal frei, hörte Henry nicht auf, mit Drogen zu handeln, weil es ein profitables Geschäft war, aber es schlug letztendlich fehl.

Henry, der FBI-Informant wurde, bewies, dass Paulies Bedenken nicht falsch waren, und letztendlich bezahlten sie alle die meisten Verbrechen, die sie begangen hatten. Die Geschichte von Henry Hill und Paul Vario geht über das hinaus Goodfellas zeigt, und die Regeln des Pöbels können ein bisschen kompliziert sein, aber jeder Chef hat seine Gründe, bestimmte Aktivitäten innerhalb seiner "Familie" nicht zuzulassen.

Weiter: Goodfellas: Die größten Dinge, die der Film über Henry Hill auslässt

Hallmark Weihnachtsfilme Operation Christmas Drop
Netflix vs. Hallmark: Wer macht "schlechte" Weihnachtsfilme besser?


Über den Autor