Was Sie wissen sollten, bevor Sie Maui, Hawaii, besuchen – Wetterhinweise, Sicherheit von Wildtieren und weitere Tipps von einem Einheimischen

Hawaii hat keine COVID-19-Beschränkungen mehr für inländische oder internationale Reisende.

  • Wenn Sie eine Reise nach Maui planen, achten Sie auf wetterbezogene Hinweise und lokale Tipps.
  • Nähern Sie sich nicht Wildtieren wie Schildkröten und Mönchsrobben und verwenden Sie nur riffsichere Sonnencreme.
  • Besuchen Sie den Insider-Hub für Reiseführer, Tipps und Empfehlungen.

Das COVID-19 Die Pandemie stellte das Reisen nach Hawaii auf den Kopfaber mit der Entwicklung der Pandemie haben sich auch die Beschränkungen für Flüge nach Hawaii entwickelt.

Im März 2022, nach zwei Jahren in Kraft, Hawaii beendete alle seine COVID-19-bezogenen Anforderungen für inländische Besucher und ab Juni müssen internationale Reisende keine mehr vorzeigen negativer COVID-19-Test für die Einreise in die USA. Wer nach Maui kommt, muss nicht länger unter Quarantäne gestellt werden oder einen Impfnachweis oder einen negativen COVID-19-Test vorlegen.

Im März war Hawaii der letzte Bundesstaat sein Maskenmandat fallen lassensodass das Tragen einer Maske in Innenräumen nicht mehr erforderlich ist.

Obwohl die Regeln in gewisser Weise wie vor der Pandemie erscheinen mögen, möchte ich als Einheimischer die Besucher dennoch daran erinnern, sie einzuhalten Vorsichtsmaßnahmen und denken Sie an die Gesundheit anderer, wenn Sie nach Maui reisen. Der Bundesstaat Hawaii bietet gute Empfehlungen, hinter denen ich stehe, wie z. B. mit Ihrem Impfstoff und Ihren Auffrischungsimpfungen auf dem neuesten Stand zu sein und kurz vor Ihrem Abreisedatum Tests durchzuführen. Sie können auch Testkits für zu Hause mit auf Reisen nehmen und bei Ihrer Ankunft testen.

Eine Luftaufnahme über den Strand und den Leuchtturm von Lahaina auf Maui, Hawaii.
Denken Sie an COVID-Einschränkungen, Wetterhinweise und lokale Gesetze, bevor Sie Maui besuchen.

Hier sind einige Tipps für eine reibungslose Reise vom US-Festland nach Hawaii und umgekehrt:

  • Packen Sie immer einen Stift ein, wenn Sie nach Hawaii reisen. Jede Passagiergruppe muss ein landwirtschaftliches Formular ausfüllen, das Ihnen auf Ihrem Flug ausgehändigt wird. Fluggesellschaften haben nicht immer genügend Stifte für Passagiere, also denken Sie daran, einen in Ihrem Handgepäck zu haben, um zu vermeiden, dass Sie jemanden bitten müssen, sich seinen Stift zu leihen.
  • Das Ökosystem ist zerbrechlich, daher können Sie bestimmte Artikel nicht vom US-Festland in den Bundesstaat einführen, insbesondere Pflanzen und Produkte (es sei denn, Sie haben sie nach dem TSA-Check-in am Flughafen gekauft). Lesen Sie hier mehr über eingeschränkte Artikel.
  • Es ist schwierig, Ihr Haustier mit in Ihren Hawaii-Urlaub zu nehmen, da der Staat strenge Gesetze in Bezug auf Tiere hat. Wenn Sie nicht über die erforderlichen Impfungen für Ihr Haustier verfügen, wird es am Flughafen in Quarantäne gehalten. Meiner Meinung nach lohnt es sich nicht, aber man kann erfahren Sie hier mehr.

Lokale Etikette-Tipps zu befolgen

Viele Besucher nehmen während ihres Urlaubs auf Maui an Wasseraktivitäten teil, und es ist wichtig, die Gesetze zu befolgen, die Tiere und den natürlichen Lebensraum schützen. Ein Teil der Freude am Schnorcheln und Tauchen besteht darin, einen Blick auf die Tierwelt zu erhaschen, und es ist auch ziemlich wahrscheinlich, dass Sie auf einen anmutigen stoßen werden honu, oder Schildkröte. Wenn Sie einen am Strand oder im Wasser entdecken, halten Sie mindestens 3 Meter Abstand und jagen oder folgen Sie ihm nicht. Genießen Sie die majestätische Aussicht und gehen Sie dann weiter.

Es ist ein Bundesstraftat eine Schildkröte zu berühren (sie gelten als gefährdet) und Sie könnten dafür mit einer Geldstrafe von bis zu 1.500 US-Dollar belegt werden. Ein ähnlicher Rat gilt für Mönchsrobben, die ebenfalls vom Aussterben bedroht sind – für diese mächtigen Kreaturen sollten Sie zumindest bleiben 50 Fuß entfernt (und sogar noch weiter, wenn es sich um eine säugende Mönchsrobbe handelt).

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie nur riffsichere Sonnencreme verwenden. 2018 wurde Hawaii der erste Zustand den Verkauf von Sonnenschutzmitteln mit Oxybenzon und Octinoxat zu verbieten, zwei Chemikalien, die für Korallenriffe schädlich sind. Es ist einfach, lokale Marken von riffsicherem Sonnenschutz wie Kokua Sun Care in Geschäften auf ganz Maui zu finden.

Was ist die beste Reisezeit für Maui?

Viele Leute sagen, dass wir auf Hawaii keine Jahreszeiten haben, da es nie so kalt wird, aber wir haben zwei – Sommer und Winter.

Unser Winter ist mild, aber das Wetter kann Ihre Reise beeinflussen. Die Temperaturen sind in der Regel kühler und fallen nachts auf mittlere oder niedrige 60 Grad Fahrenheit ab, und die Tage können windig oder regnerisch sein, was bedeutet, dass einige Wanderungen zu matschig sein könnten.

Der Winter wirkt sich auch auf Meereswellen und -strömungen aus, wodurch einige Strände, typischerweise an der Nordküste, zum Schwimmen ungeeignet und besser zum fortgeschrittenen Surfen geeignet sind. Zum Beispiel ist Honolua Bay im Sommer ruhig und gut zum Schnorcheln; Im Winter ist es für regelmäßige Strandbesucher gefährlich, wird aber zu einem Surf-Hotspot.

Sehen Sie sich den umfassenden Insider-Leitfaden für einen Besuch auf Maui an.

Lesen Sie den Originalartikel auf Insider

source site-18